Frau & Arbeit – Frauenservicestelle

Frau & ArbeitBeratung und Training: individuell – kompetent – lösungsorientiert

 

ZIEL

  • Erhöhung der Erwerbsquote von Frauen und Information über die Folgen von Teilzeitarbeit
  • Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen am Arbeitsmarkt
  • Vermeidung von Armut und Ausgrenzung durch Erwerbsarbeit als Voraussetzung für ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben
  • Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Kriterien in allen Angeboten
  • Förderung von Selbstwert, Autonomie und Durchsetzungsfähigkeit

ZIELGRUPPE

Frauen aller Altersstufen aus dem gesamten Bundesland Salzburg, die Unterstützung bei der beruflichen Integration und/oder Entwicklung ihrer beruflichen Perspektiven, Fähigkeiten und Ziele suchen.

ANGEBOT

Mit Beratung, Training, Coaching, Seminaren, Informationen und Netzwerken unterstützt Frau & Arbeit Frauen dabei, ihre Potenziale zu erkennen und berufliche Ziele umzusetzen, ihren individuellen Handlungsspielraum zu erweitern, Hürden erfolgreich zu bewältigen und Möglichkeiten am Arbeitsmarkt auszuloten. Frau & Arbeit ermutigt Frauen dazu, ihre Meinung zu äußern, um einen Beitrag zur Verbesserung ihrer Rahmenbedingungen ebenso wie von Chancengleichheit zu erwirken. In den Beratungsstellen erhalten Frauen Unterstützung in folgenden Lebenssituationen: Beruflicher Wiedereinstieg (nach Karenz oder längerer Berufspause), berufliche Neuorientierung, Entwicklung von Perspektiven, Bewerbungsphase, Existenzsicherung, Bildungsberatung, Klärung der persönlichen Rahmenbedingungen, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und die Vermittlung eines Kinderbetreuungsplatzes.

Für folgende Zielgruppen wurden spezielle Angebote entwickelt

  • Wiedereinsteigerinnen
  • Frauen 45plus
  • Alleinerziehende
  • Gründerinnen und Jungunternehmerinnen
  • Frauen mit Migrationshintergrund
  • Frauen in Handwerk und Technik
  • Sexarbeiterinnen

fuaÜBER FRAU & ARBEIT

Die Frauenservicestelle Frau & Arbeit ist seit rund 20 Jahren Expertin in allen Fragen rund um Frau und Beruf.
Was uns auszeichnet:

  • Gendersensible Beratung
  • Expertise in Arbeitsmarkt-, Frauen- und Wirtschaftspolitik
  • Hohe Innovationskraft
  • Ein engagiertes professionelles Team
  • Ein gutes Netzwerk

Unsere Vision:
Frauen erwirtschaften ein existenzsicherndes Einkommen aus Erwerbsarbeit. Beruf und Privatleben sind vereinbar. Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und in der Wirtschaft.

FRAUEN 40 PLUS

Frauen ab 40 sind oftmals mit mehreren Schwierigkeiten konfrontiert („Alter“, Kündigung, gesundheitliche Fragen etc.). Speziell für diese Zielgruppe entworfene Konzepte helfen bei einer notwendigen Neuorientierung oder beim Erhalt des Arbeitsplatzes. Mittels Kompetenzbilanz und bedarfs- und themenbezogenen Workshops lernen Frauen, sich ihrer Kompetenzen und Stärken wieder bewusst zu werden, neue Entwicklungsfelder zu erkennen sowie auch die eigenen Fähigkeiten mit den Möglichkeiten des aktuellen Arbeitsmarktes abzustimmen. Einzelberatungen und Coachings ergänzen das Angebot.

FRAUEN MIT MIGRATIONSHINTERGRUND

Frau & Arbeit bildet Integrations- und BildungslotsInnen aus. Das sind Frauen mit Migrationshintergrund, die bereits seit Längerem in Salzburg leben und Erfahrung damit haben, wie es ist, sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden. Integrations- und Bildungslotsinnen kennen das Salzburger Beratungs- und Bildungsangebot speziell für Migrantinnen. Sie wissen, welche Fragen im Vorfeld einer beruflichen Tätigkeit geklärt werden müssen, wo es kompetente und gezielte Beratung gibt. Die Lotsinnen vernetzen innerhalb ihrer eigenen Communities, sind quasi „Mentorinnen“ für andere Frauen und erleichtern die Integration.

FIT

Frau & Arbeit berät und begleitet die Teilnehmerinnen des Förderprogramms „Frauen in Handwerk und Technik – FiT“ durch die Ausbildung (in Kooperation mit dem bfi). Eine der Maßnahmen zur Reduzierung des Gender-Pay-Gap! Um Frauen gezielt für technische und handwerkliche Berufsfelder zu interessieren, wurde dieses spezielle Förderprogramm entwickelt. Frauen erhalten im Rahmen dieses Programms die Möglichkeit, eine technische bzw. handwerkliche Ausbildung zu absolvieren, in besser bezahlte Arbeitsfelder einzusteigen und sich so ihre berufliche Zukunft zu sichern.

BLOG.FRAU-UND-ARBEIT.AT

Blog für Chancengleichheit, Information und Beteiligung. ExpertInnen aus Wirtschaft, Politik und Forschung informieren über gesellschaftspolitische wie auch wirtschaftliche Zusammenhänge. Mit dem Ziel, dass Frauen Zusammenhänge über die mediale Berichterstattung hinaus erkennen und informiert wie auch animiert sind, ihre Meinung zu äußern. Die Rückmeldungen der Frauen werden direkt an die EntscheidungsträgerInnen übermittelt. Offline werden Workshops zu neuen Medien abgehalten, um Hemmschwellen abzubauen und Frauen zu motivieren, sich zu vernetzen. In Thinktanks mit Fachleuten werden neue Themen generiert.

BERATUNG VON BETRIEBEN

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bzw. MitarbeiterInnen-Orientierung nimmt zunehmend einen höheren Stellenwert ein. Wir begleiten Betriebe auf dem Weg zu mehr Familienfreundlichkeit
und unterstützen sie bei der Positionierung als regionale Arbeitgeber: Von der arbeitsfreundlichen Familiengestaltung zur familienfreundlichen Arbeitsgestaltung. Ziel ist die Sensibilisierung für MitarbeiterInnen-Orientierung. Mögliche Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sollen aufgezeigt werden, um eine Unternehmenskultur zu forcieren, in der familienfreundliche Arbeitsbedingungen normal sind.

Kontakt:

Mobile Beratung
(südlicher Flachgau, Tennengau)
Drin Danielle Bidasio
Tel.: 0664/254 44 50
Frau & Arbeit Pongau
AMS, Kinostraße 7
5500 Bischofshofen
Tel.: 06462/61 80
beratung-pongau@frau-und-arbeit.at
Frau & Arbeit Pinzgau
Schmittenstraße 2
5700 Zell am See
Tel.: 06542/730 48
beratung-pinzgau@frau-und-arbeit.at
Frau & Arbeit Lungau
Sozialzentrum
Postplatz 4
5580 Tamsweg
Tel.: 06474/270 22
beratung-lungau@frau-und-arbeit.at

www.frau-und-arbeit.at